Tisch-Lötroboter TR300

Der standardisierte mta TR300 Tischroboter wurde für halbautomatische Anwendungen entwickelt, die Punkt-zu-Punkt-Löten von oben erfordern.

Die Konsistenz, Präzision und Qualität der Kundenprozesse wird verbessert und dabei der Durchsatz erhöht. Die Abhängigkeit von hochqualifiziertem Personal für das Handlöten wird verringert.

Diese Einstiegslösung unterstützt ideal den manuellen Beladeprozess bei geringem Investitionsaufwand.

Der TR300 kann mit jedem mta Lötkopf ausgestattet werden: Lötkolben, Induktion, Mikroflamme und Laser. In der Variante Laserlöten wird die TR300-Plattform mit einer speziellen Sicherheitsumhausung und mechanischem Türkonzept zum Schutz des Bedieners ausgestattet.

Zu den Hauptmerkmalen unseres TR300 gehören:

  • Robuster Rahmen aus Aluminiumprofilen
  • 4-Achsen-Lötroboter, Y-Achse in Zellenboden integriert, um die Entnahme von Bauteilen zu erleichtern
  • 300x300mm Arbeitsbereich
  • Industrielle PC-Steuerung mit Embedded Windows® Betriebssystem
  • Intuitive menügesteuerte mta MotionEditor Software

Der mta-Tisch-Lötroboter TR300 – Ihre Vorteile

  1. Der TR300 ist speziell für Lötprozesse entwickelt und sehr benutzerfreundlich. Die Nutzlast ist im Gegensatz zu Standard-Tischrobotern so gewählt, dass keine Kompromisse am Design des Lötkopfs erforderlich sind.
  2. Der staufreie Lötdraht-Förderer ist direkt am Lötkopf montiert. Im Gegensatz zu einer Zuführung über große Distanzen ist dadurch eine genauere und zuverlässigere Drahtzuführung möglich.
  3. Der fortschrittliche analoge Wärmeregler sorgt für eine präzise Temperatur und so für eine bessere Prozesssteuerung.

Jede Maschine ist spezifisch auf die Anwendung des Kunden zugeschnitten, der Standard-Tisch-Lötroboter TR300 ist wie folgt ausgestattet:

  • Kartesischer Roboter mit 3 Achsen
  • Kompletter Lötkopf, abhängig von der gewählten Löttechnologie
  • Lötspitzen- Reinigungseinheit, abhängig von der gewählten Löttechnologie
  • Sicherheitsüberwachung und Lichtvorhang (bei halbautomatisierten Systemen)
  • Luftaufbereitungssystem
  • Industrie PC
  • Tastatur und Bildschirm in voller Größe

Optionen:

  • Drehachse
  • Kundenspezifischer Werkstückträger
  • Rauchabzugssystem, abhängig von der gewählten Löttechnologie
  • Beobachtungskamera
  • Nachzentrierungskamera für Roboter
  • Optische Qualitätskontrolle
  • Zweiter Bildschirm
  • ESD-Schutzkit
  • Anwesenheitserkennung der Teile
  • Höhenmesstaster für Teile
  • Automatisches Schwammbefeuchtungssystem, abhängig von dem gewählten Lötkopf
  • Signalisationssäule
  • Arbeitsfläche   300 x 300 x 100 mm
  • Kartesischer Roboter  3 oder 4 Achsen (Option: T-Achse)
  • Achsenbewegung  Punkt-zu-Punkt
  • Positionswiederholbarkeit  ±20 μm
  • Geschwindigkeit  X und Y: <200mm/s, Z <100mm/s, T<=3.14 rad/s
  • Elektronische Steuerung  Industrie PC
  • Betriebssystem  WINDOWS
  • Programmierung  HMI Windows orientiert
  • Schnittstellen  ethernet / USB / serieller Anschluss
  • Ausführungsmodus   Standalone oder slaved mit PLC via I/O
  • X-, Y- und Z-Achsen Antrieb  Schrittmotor
  • Stromversorgung  230/115V – 50/60Hz
  • Stromverbrauch  1 kVA
  • Druckluft  max. 6 bar
  • Abmessungen  804 x 732 x 995 mm
  • Gewicht  ~125 kg

Lösungen für selektives Löten

PDF - mta_Selektives_Loeten_04.2018.pdf /8.5 mb

 

Verfügbare Lötköpfe