OEM-Lötroboter für Integratoren

Der mta OEM-Lötroboter wurde für Integratoren und Automatisierer entwickelt und kann mit seinem flexiblen und modularen Konzept schnell und einfach in neue oder bestehende Fertigungslinien bzw. Produktionszellen integriert werden.

Für den idealen Prozess kombiniert das OEM-Modul die relevanten Lötparameter wie Lotmenge, Drahtvorschubgeschwindigkeit und Vor- und Nachwärmzeiten mit Prozessen wie Positionskoordinaten, Nachzentrierung mittels Kamera, Lötspitzenreinigung usw. Der Systemhersteller muss dadurch Parameter und Prozesse nicht selbst entwickeln und profitiert von einer Prozessgarantie.

Der OEM-Roboter kann mit nahezu allen mta-Lötköpfen ausgestattet werden. Ausgenommen ist der mta-Laserkopf MLH45.

Die Steuerung erfolgt mittels PC und kann mittels flexibel einstellbaren Prozess- und Bauteilparametern für eine Vielzahl halb- oder vollautomatischer selektiver Punkt-zu-Punkt Lötanwendungen eingesetzt werden. Die 3 oder 4 Achsen des OEM-Roboters sind dank der mta-MotionEditor Software frei programmierbar und sind in zwei Ausführungen für 300×300mm oder 500x500mm Arbeitsbereich erhältlich.

Für eine umfassende Prozesssteuerung und Qualitätssicherung können vielfältige Kontrolltools eingebunden werden.

Der mta OEM-Lötroboter – Ihre Vorteile

  1. Die X-, Y- und Z-Achse basieren auf Kugelgewinde-Aktuatoren und ermöglichen mit einer Wiederholgenauigkeit von 20 Mikrometern einen präzisen und gleichbleibenden Prozess.
  2. Robuste und funktionale Lötköpfe sind vergleichsweise schwer. Die leistungsstarken DC Schrittmotoren erzeugen die Kraft für eine schnelle Positionierung.
  3. Die OEM-Plattform bietet eine hohe Flexibilität in Bezug auf die mechanische und elektrische Integration, d.h. sie lässt sich zeiteffizient und sicher in die Maschine des Kunden integrieren (keine Personenschutzeinrichtung vorhanden).
  4. Intuitive menügesteuerte mta MotionEditor Software.

Each machine is specifically tailored to the customer’s application, but the standard OEM soldering robot comes well-equipped:

  • 3 axis cartesian robot
  • Complete soldering head according to the chosen technology
  • Tip cleaner depending on the chosen head
  • Air preparation system
  • Industrial panel PC with touch screen
  • Full-size keyboard

Options:

  • Rotary axis
  • Specific fixture
  • Fume extraction system depending on the chosen head
  • Monitoring camera
  • Recentering camera
  • Part presence sensor
  • Part height measuring sensor
  • Automated sponge humidification system depending on the chosen head
  • Working area  300 x 300 x 100 mm or 500 x 500 x 200 mm
  • Cartesian robot  3 or 4 axes (option: axis T)
  • Shift of axes  point by point
  • Positioning repeatability  ±20 μm
  • Speed  X and Y: <250mm/s, Z <150mm/s, T <=3.14 rad/s
  • Electronic control  industrial PC
  • Operating system  WINDOWS
  • Programming  HMI Windows oriented
  • Interfaces  ethernet / USB port / serial port
  • Execution mode  standalone or slave with PLC via I/O interface
  • X, Y and Z axes actuation  DC Brushless motors; T Axis: step by step motor
  • Power supply  230/115V – 50/60Hz
  • Power consumption  1.1 kVA
  • Air pressure  max. 6 bar
  • Dimensions  756 x 585 x 933 mm
  • Weight  ~150 kg

 

Selective soldering solutions

PDF - mta_selective_soldering_05.2017.pdf /8.3 mb

 

Verfügbare Lötköpfe