Jet Dosiergerät

Mit den wachsenden Anforderungen an Miniaturisierung und Zykluszeitreduktion bietet das Jetting schnellere Geschwindigkeit, hohe Präzision sowie mehr Flexibilität in Bezug auf die Zugänglichkeit und Verfahrwege. Diese kontaktlose Dosiertechnik verwendet pneumatische oder piezoelektrisch betätigte Ventile, zum Dosieren von kleinen genauen Tröpfchen.

Da kein Kontakt mit der Oberfläche besteht und keine Dosiernadel notwendig ist, kann das Dosiermedium in schwer zugängliche Räume dosiert werden, so auch entlang von dünnen Linien,scharfen Ecken usw. Der Hauptvorteil dieser Technologie liegt darin, kleine Punkte über eine Distanz dosieren zu können, ohne dass eine Z-Bewegung erforderlich ist. So werden sehr geringe Zykluszeiten erreicht.

Das Jet Dosiergerät kann in die meisten unserer Standard-Dosierplattformen integriert werden, einschließlich MRC500, TR300, OEM und Station.

Zu den Hauptmerkmalen unseres Jet Dosiergeräts gehören:

  • Hochfrequenz-Dosierung von niedrig- und hochviskosen Produkten mit geringem Volumen
  • Fähigkeit, in schwer zugänglichen Räumen mit allen Formgebungen zu dosieren
  • Einfache Einstellung der Dosierparameter wie Tropfengröße, Pulszeit usw. über numerische Steuerung

Das Jet Dosiergerät – Ihre Vorteile

  1. Tiefe Zykluszeiten möglich, da keine Vertikalbewegung erforderlich ist.
  2. Kein Kontakt zur Auftragsfläche und keine Dosiernadel – wartungsarm.
  3. Durch Erwärmung des Ventils wird die Wiederholbarkeit des Tropfenvolumens erhöht.
  • Hochpräzises Punkt für Punkt, Mehrpunkt oder in line Dosieren von Klebstoffen, Ölen und Fetten für Uhrwerke und Komponenten sowie Mikromechanismen

Das standard Jet Dosiergerät ist wie folgt ausgestattet:

  • Aufbau des Jet Dosiergeräts
  • Kartusche
  • Düse
  • Abfalleimer
  • Steuerung

Optionen innerhalb von mta-Plattformen:

  • Beobachtungskamera
  • Nachzentrierungskamera für Roboter
  • Optische Qualitätskontrolle
  • Anwesenheitserkennung der Teile
  • Höhenmesstaster für Teile
  • Automatisches Schwammbefeuchtungssystem
  • Behälter mit oder ohne Mischer
  • Füllstandskontrolle – Tank oder Kartusche
  • Vollständige Handhabung von Materialaufbereitung und -zuführung, z.B. Rezirkulation, Materialvorwärmung, usw.
  • Typisches Volumen pro Tropfen  0.002 bis 5 mm²
  • Dosierfrequenz*  max. 330 (Anzahl Tropfen je Sekunde)
  • Aufheiztemperatur der Düse*   max. 100°C
  • Wiederholbarkeit   >97%
  • Leistung Steuerung  230V/50-60Hz
  • Druckluft   max. 6 bar
  • Abmessungen Dosiergerät*  22 x 90 x 160 mm
  • Gewicht Dosiergerät  ~0.5 kg

*andere Möglichkeiten auf Anfrage

Lösungen Volumetrisches Dosieren

PDF - Broschuere_volumetrisches_Dosieren_mta_04.2018 / 7.5 mb

 

Verfügbare Dosierplattformen