Märkte & Lötanwendungen

Mit unserer 50-jährigen Erfahrung und mehr als 2’700 realisierten und auf 5 Kontinenten installierten mta Lötanlagen, sind wir der bevorzugte Partner zahlreicher Industriezweige wie Elektronik, Optoelektronik, Automobilindustrie, Uhrenindustrie und Medizinaltechnik.

Elektronik

Die Kombination verschiedener Technologien in denselben Baugruppen – CMS und konventionelle Komponenten, elektronische und mechanische Komponenten, PCB FR4 und flexibel – erlaubt die Benutzung konventioneller Lötmethoden nicht. Unsere mta-Punkt-für-Punkt-Löttechnik ermöglicht eine etappenweise Annäherung an diese Einschränkungen und die Realisierung der Verbindungen, ohne dass Bedienpersonen intervenieren müssen.

Optoelektronik

Durch die zunehmende Miniaturisierung der Komponenten benötigen die optoelektronischen Anwendungen innovative Lösungen, um sehr präzise Teile in sauberer Umgebung verbinden zu können. Wir haben mta-Löttechniken entwickelt, welche an diese Einschränkungen perfekt angepasst sind. Das Laserlöten ist eine häufig verwendete Lösung wegen der Präzision, der Schnelligkeit und dem Vorteil des berührungslosen Kontakts mit den Teilen.

Automobilindustrie

Die Automobilindustrie benötigt automatische Lötlösungen, die gleichzeitig die Produktivität und die Qualität des Prozesses garantieren können. Wir bieten mta-Punkt-für-Punkt-Lötlösungen an, die in Linien integriert werden können und das Erzielen stark erhöhter Produktionstaktzeiten ermöglichen, verbunden mit einer perfekten Wiederholbarkeit. Diese Anlagen sind weitverbreitet und werden von Automobilherstellern und -zulieferern geschätzt.

Uhrenindustrie

Die entwickelten mta-Löttechniken eignen sich ebenfalls für Anwendungen im Uhrensektor. Das Induktionslöten kann in der Montage von Armbändern oder Uhrengehäusen angewendet werden und die Lasertechnik in der Hochpräzisionsmontage.

Medizinaltechnik

Die mta-Punkt-für-Punkt-Löttechniken sind speziell an die Qualitätsanforderungen angepasst, welche bei medizinischen Anwendungen verlangt werden. Sie garantieren die Wiederholbarkeit des Prozesses, die Sauberkeit der Arbeitsbereiche und die Inline-Kontrollen. Andererseits ermöglichen Löttechniken wie Laser und Induktion den berührungslosen Kontakt beim Arbeiten mit den Teilen. Wir haben unzählige Anwendungen auf diesem Sektor realisiert, einschließlich bei implantierbaren Produkten.

Löt-Anwendungsbeispiel